was soll ich
noch sagen
es ist doch schon alles 
geschwiegen was

soll ich noch singen
es ist doch schon
alles
lied

(aus: th. weiß, vor wort. gedichte)

„intensiv und achtsam“
(kurt marti)


„von emotionaler genauigkeit“
(peter härtling)


Neuerscheinungen:

Ende März 2024 erscheint:

Thomas Weiß,
Oberlin, Waldersbach. Eine Begegnung,
KrönerEditionKlöpfer, Stuttgart 2024

Mit Fug und mit Recht lässt sich sagen: Johann Friedrich Oberlin, geboren 1740 in Straßburg, gestorben 1826 in Waldersbach, war eine schillernde Persönlichkeit: frommer Seelsorger – und ent­schiedener Pfarrherr, aber auch engagierter Pädagoge, zupackender Sozialreformer, überzeugter Verfechter der Ideale der Französischen Revolution, linker Pietist und Spiritist. An ihm schieden und scheiden sich die Geister, welch ein Mensch …
Aufs Ganze aber, alles in allem genommen: ein Gottesmann und Philanthrop, der sich anschickte, in »seinem« Steintal in den Vogesen, den Himmel auf Erden zu bauen – gar nicht ohne Erfolg. Georg Büchner in seinem »Lenz« setzte ihm ein literarisches Denkmal. Gerade hundert und ein paar Jahre später bauten andere in Hitlers Namen, ein Tal nordwärts, ihre Hölle auf Erden: das KZ Natzweiler/Struthof.
Fragen stellen sich, eine Auseinander­setzung tut not, Thomas Weiß sucht sie.

1. Auflage 2024 bei Kröner, insgesamt die 2. Auflage, 192 Seiten, Broschur, 200 g
ISBN 978-3-520-77006-6
192 S., 18 €






am 27. März 2024 erscheint:

Thomas Weiß,
Wäre da doch jemand, der mich hört. Wege durch Zeiten des Leids,
Gütersloh 2024

Wo ist Gott, wenn es im Leben so richtig schlecht läuft?
Als Seelsorger hat Thomas Weiß oft versucht, mit betroffenen Menschen Antworten auf diese Fragen zu finden. Als ihn selbst die Not trifft und eine Krankheit sein Leben bedroht, wird ihm schal, was er gesagt und sich zurecht gelegt hat. Gott rückt ihm fern. Findet er in seiner Angst noch Gehör bei dem, auf den er bisher vertraut hat? Er zweifelt, aber will diesen Gott nicht loslassen.
Die Meditationen, Gedichte, kleinen Geschichten und Essays dieses Buches sind Zeugnisse dieses Ringens. Sie zeigen: In der Angst kann gerade der Zweifel die Gestalt des Glaubens sein, die durch die Not hindurchträgt.
Ein Buch, das den schwere Fragen des Lebens nicht ausweicht und gerade darum tröstet und hilft.

ISBN 978-3-641-29000-9
192 Seiten, 20 €